Health AG zeigt die digitale Zahnarztpraxis

Hamburg, 19.09.2018. Am vergangenen Freitag präsentierte die Health AG auf ihrem Co-Evolution Summit 2018 über 900 Besuchern Neues vom digitalen Fortschritt. Im Rahmen der solution.hamburg, Deutschlands größtem Digitalkongress, zeigte sie Zahnmedizinern und Praxismitarbeitern, wie die Praxis der Zukunft aussieht und wie es gelingen kann, die Herausforderung Digitalisierung zu meistern.

Digitale Erlebniswelten von heute und morgen
Die Health AG nahm die Besucher mit auf eine digitale Reise durch die Zahnarztpraxis: In den vier Themenräumen Empfangen, Planen, Behandeln und Abrechnen zeigte der IT- und Finanzdienstleister, wie die Digitalisierung heute schon den Praxisalltag erleichtert. Eine Anamnese App macht beispielsweise Schreibarbeit und manuelle Übertragung in die Patientenakte überflüssig. Würden sämtliche Zahnarztpraxen in Deutschland auf die digitale Anamnese zurückgreifen, könnte das 16,5 Millionen Blatt Papier einsparen.

Im Raum Digital Future zeigte die Health AG ihre digitalen Visionen: Mit Hēa Ultima Ratio wird der Abrechnungsprozess in der Praxis vollständig digitalisiert und automatisiert – von der Erstellung des Kostenvoranschlags bis zur Erzeugung der Rechnung. Mit Hilfe künstlicher Intelligenz und per Sprach- und Gestensteuerung. Höhepunkt der Journey: Im sogenannten H-Room ging der Besucher mit einer VR-Brille bekleidet den virtuellen Schritt in Richtung Zukunft.

Talk-Formate und prominente Sprecher
Wie wichtig der Mensch auch in Zukunft sein wird, verdeutlichten namhafte Sprecher verschiedener Talk-Formate: In kompakten Speed Talks am Vormittag gaben Partner der Health AG wie die Deutsche Telekom oder Jameda Impulse für das Arbeiten in Zeiten von E-Health. Am Nachmittag folgten weitere Sprecher: Trendforscher Prof. Peter Wippermann erläuterte, wie in der Netzgesellschaft der Körper zum Eigenkapital wird. Seine Handlungsempfehlungen: „Vernetze dich, öffne dich, verbünde dich.“ Außerdem begründete Unternehmerin und Gründerin Tijen Onaran, ihre Mahnung: „Ohne Diversität keine Digitalisierung.“ Zahnarzt und Unternehmer Dr. Ismail Özkanli, bekannt aus der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“ erzählte, was es heißt, die Herausforderung zu bestehen, das eigene Produkt ins Fernsehen zu bringen und erfolgreich im deutschen Handel zu platzieren. Er sagt: „Ohne Netzwerk ist auch das beste Produkt nur wenig wert.“ Diese Aussage unterstrich auch der Stargast des Tages: Dr. Wladimir Klitschko berichtete von seiner Methode F.A.C.E. the Challenge, die bereits an der Privatuniversität von St. Gallen gelehrt wird. Er erläuterte, wie man mit Willenskraft jede Herausforderung meistern kann. Seine Botschaft: „Man schafft nichts alleine – man braucht Menschen, die die gleiche Philosophie teilen“.

Weitere Informationen auf http://co-evolution.jetzt/summit/

 

 

 

 

 

Die Health AG hat sich neu erfunden

Mit neuen Angeboten, neuer Arbeitsweise und neuem Erscheinungsbild – damit auf den ersten Blick sichtbar wird, dass bei uns nichts beim Alten geblieben ist.

All diese Veränderungen haben wir zusammen mit unseren Co-Evolutions-Partnern und Kooperationsunternehmen entwickelt. Unserem Leitgedanken entsprechend: Gemeinsam besser werden.

Am besten Sie machen sich selbst ein Bild.

Film ab