15 Jahre Health AG: Wie alles begann

„Die ersten Rechnungen haben wir per Hand nachgeprüft“

Die Health AG feiert ihr 15jähriges Jubiläum – und Vorstandschef Uwe Schäfer war seit der ersten Stunde mit dabei. Er blickt auf die Anfänge des Unternehmens zurück, die Veränderungen in der Dentalbranche und das Erfolgsmodell des kundenorientierten Factorings.  

Herr Schäfer, Sie haben mit der Health AG ein Unternehmen mit aufgebaut, das heute zu den modernsten Finanzdienstleistern in der Dentalbranche zählt. Wie haben Sie die Gründung erlebt?
Für mich war es eine spannende Zeit, weil das kundennahe Factoring, so wie wir es jetzt kennen, auf dem Markt nicht vorhanden war. Beim damaligen Gesellschafter, der Otto Group, bin ich 2004 zuerst als externer Berater an Bord gekommen, um mit an der Idee zu feilen, wie das Geschäftsfeld aussehen könnte: wir wollten einfach persönlicher und enger mit Zahnärzten zusammenarbeiten. Ganz anders, als es in der Branche üblich war. Dann ging alles schnell – vom Aufbau des Unternehmens im Jahr 2005 bis zur ersten Rechnungserstellung an unsere Kunden dauerte es nur sechs Monate. Das war rekordverdächtig.

Vor welchen Herausforderungen standen Sie damals?
Wir waren nicht bekannt und mussten bei null anfangen, um Kunden- und Netzwerkpartner zu gewinnen. Aber unser kundenorientiertes Konzept gefiel den Zahnärzten sofort. Außerdem gab es keine Standard-Software, die wir übernehmen konnten – das alles haben wir neu programmiert. Das bedeutete auch, dass wir die ersten Kundenrechnungen noch per Hand nachprüften. Zum Glück mussten wir das nicht lange machen – die Zahlen stimmten.  

Wie hat sich die Dentalbranche seitdem verändert?
Praxisinhaber sind teilweise deutlich unternehmerischer geworden. Außerdem haben Zahnärzte nach dem massiven Einschnitt im Jahr 2004 durch die damalige Einführung des Festzuschusses wieder deutlich an Kraft gewonnen. Ich denke, dass unser Markteintritt die Dental- und letztendlich die Factoringbranche wachgerüttelt hat. Am Anfang belächelt, dann bekämpft und schließlich kopiert – im Endeffekt haben sich die Marktbegleiter an unseren Lösungen orientiert.  

Die Health AG ist seit dem vergangenen Jahr Teil der BAWAG Group - was bedeutet das für das Unternehmen?
Wir sehen uns als Teil einer international wirtschaftlich erfolgreichen Bankgruppe, die wachsen will.  Davon profitieren wir, weil es um Synergien geht – die Philosophie ist: wer kann was? So ergänzen wir uns bei Dienstleistungen innerhalb der BAWAG Group, was unseren Kunden zugutekommt: sie erhalten das beste Preis-Leistungsverhältnis, Innovation im digitalen Praxismanagement und einen krisensicheren Finanzdienstleister.  

Wohin entwickeln sich der Factoring-Markt und die Dentalbranche?
Die unternehmerischen Anforderungen an Praxisinhaber steigen. Sie müssen immer mehr wie Manager denken: Patientenmarketing und -kommunikation werden immer relevanter. Das Factoring gehört zu einem professionellen Praxismanagement dazu – gerade in diesen schwierigen Zeiten sichert es Liquidität und mehr Zeit für das Praxismanagement und die Patienten.  Aber auch für die Patienten entwickeln wir unsere Produkte weiter. So können zum Beispiel Ratenzahlungen für Patienten seit April 2020 auf bis zu 72 Monate verlängert werden.

Welche Aktivitäten verfolgen Sie noch?
Das Factoring von Unternehmen lässt sich auf viele Branchen ausweiten. Diesen Ausbau treiben wir aktiv voran.  Die dafür nötigen Arbeitsprozesse werden stärker digitalisiert, um flexibler auf Kundenwünsche zu reagieren. Wir sind Teamplayer und suchen die Zusammenarbeit mit Industrie, Handel und Dienstleistern, um die Zahnarztpraxen noch besser unterstützen zu können. Factoring im Dentalbereich wird immer einer unserer Schwerpunkte bleiben – 2005, heute und auch morgen. Das ist die DNA der Health AG.

 

 

 

Weiter so wie bisher oder weiterkommen wie nie?
Wer seine Praxis, sein Team und sich selbst voranbringen will, ist bei uns genau richtig. Strategisch gut beraten, die Abrechnung intelligent erstellt, Finanzen exzellent gemanagt, die eigenen Mitarbeiter und die Patienten empathisch betreut.
Willkommen bei der Health AG!